• indische filme stream deutsch

    Das Nest Tatort

    Review of: Das Nest Tatort

    Reviewed by:
    Rating:
    5
    On 03.06.2020
    Last modified:03.06.2020

    Summary:

    Empfangen.

    Das Nest Tatort

    Der Dresdner Tatort: Das Nest (MDR-Redaktion: Sven Döbler) reagiert darauf, positiv formuliert, mit einer Art Hommage durch Inflation: Gleich. Entdecke die Filmstarts Kritik zu "Tatort: Das Nest" von Alexander Eslam: „Ich glaube, dass ein politischer Inhalt und eine sozialkritische Botschaft für sie etwas​. Das Nest ist ein Fernsehfilm aus der Krimireihe Tatort. Der vom MDR produzierte Beitrag wurde am April im Ersten Programm der ARD ausgestrahlt. In dieser

    Das Nest Tatort Cornelia Gröschel spielt Leonie "Leo" Winkler

    Das Nest ist ein Fernsehfilm aus der Krimireihe Tatort. Der vom MDR produzierte Beitrag wurde am April im Ersten Programm der ARD ausgestrahlt. In dieser Tatort-Folge ermitteln die Dresdner Ermittler Gorniak und Schnabel in ihrem siebten gemeinsamen Fall, erstmals dabei ist die Kommissarin Leonie Winkler als. Bei einem gefährlichen Einsatz wird die Dresdner Kommissarin Karin Gorniak schwer verletzt. Der gesuchte Mörder kann entkommen und. Es ist der erste Fall des neuen Teams mit Gorniak und Winkler, der gleich alles von den zwei Tatort-Kommissarinnen aus Dresden abverlangt: „Das Nest“. Entdecke die Filmstarts Kritik zu "Tatort: Das Nest" von Alexander Eslam: „Ich glaube, dass ein politischer Inhalt und eine sozialkritische Botschaft für sie etwas​. Der Dresdner Tatort: Das Nest (MDR-Redaktion: Sven Döbler) reagiert darauf, positiv formuliert, mit einer Art Hommage durch Inflation: Gleich.

    Das Nest Tatort

    Bei einem gefährlichen Einsatz wird die Dresdner Kommissarin Karin Gorniak schwer verletzt. Der gesuchte Mörder kann entkommen und. Das Nest ist ein Fernsehfilm aus der Krimireihe Tatort. Der vom MDR produzierte Beitrag wurde am April im Ersten Programm der ARD ausgestrahlt. In dieser Der Dresdner Tatort: Das Nest (MDR-Redaktion: Sven Döbler) reagiert darauf, positiv formuliert, mit einer Art Hommage durch Inflation: Gleich.

    Der rote Schatten. Ab 20 Uhr. Spiel auf Zeit. Eine Frage des Gewissens. Schimanski-Reihe im WDR. Das Haus im Wald. Rechnung ohne Wirt.

    Zweierlei Blut. Das Mädchen auf der Treppe. Der unsichtbare Gegner. Rückblick: Wunsch-"Tatort" im Ersten. Wir verabschieden uns von der "Tatort" App Seit Einführung der "Tatort" App hat sich technisch einiges getan und wir haben uns entschlossen, die App nicht weiterzuentwickeln.

    Diskutieren Sie mit! Ohren auf für's "Audio-Quiz"! Vorschau: "Tatort" im Ersten. Vorschau: "Tatort" in den Dritten. Karin zweifelt an ihrem eigenen Urteilsvermögen und verliert die Unterstützung ihres Chefs Schnabel.

    Leonie Winkler beginnt, für die Kollegin zu kämpfen. Gemeinsam gelingt es den Ermittlerinnen, dem Täter immer näher zu kommen.

    Die übrige Filmmusik wurde eigens für den Tatort von Michael Kadelbach komponiert und ist nicht im Handel erhältlich. Vor- und Abspannmusik stammt von Klaus Doldinger.

    Ihr Stimme konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegen genommen werden. Vielen Dank! Ihre Stimme wurde gezählt.

    Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet.

    Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info daserste.

    Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden. In dieser Eine junge Frau, die nachts nach einem Autounfall Hilfe sucht, sieht in einem leerstehenden Hotel einen Mörder, der seine Opfer offenbar in betäubtem Zustand gezielt ausbluten lässt, um die Leichen dann zu konservieren und ausgestopft zu Familienszenen zu gruppieren.

    Sie kann unbemerkt entkommen und verständigt die Dresdner Polizei, die den Tatort absucht und dem gerade abwesenden Täter eine Falle stellen will.

    Sie überlebt schwer verletzt — der Täter entkommt unerkannt. Karins neue Kollegin Leonie Winkler übernimmt den Fall, während Gorniak sich — nach über zwei Monaten im Krankenstand — in die Asservatenkammer versetzen lässt.

    Sie ist nicht gut auf die junge Kollegin Winkler zu sprechen, die sie mit einem Schuss aus der Dienstwaffe vor der Verletzung hätte bewahren können, aber im entscheidenden Moment versagte.

    Die bisherigen Toten waren allesamt in derselben Klinik behandelt worden. Nach einer polizeilichen Gegenüberstellung konzentrieren sich die Ermittlungen bald auf den Arzt Dr.

    Mertens und den Krankenpfleger Haimann. Mertens lockt Haimann in die Tiefgarage der Klinik, ersticht ihn dort und vergräbt die Leiche im Wald, um den Verdacht auf den Verschwundenen zu lenken, der scheinbar geflohen ist.

    Gorniak hingegen bleibt, nach einer Begegnung mit ihrem Peiniger in seiner Garage, von der Täterschaft des Arztes überzeugt.

    Frau Mertens reagiert zunächst abweisend und hält Gorniak für psychisch gestört; dann allerdings macht sie vor dem Abendessen mit der Familie doch von dem Präparat Gebrauch.

    Daher wacht sie in der Nacht auf, geht Geräuschen aus dem Keller nach und trifft dort ihren Mann an. Er hat Karin Gorniak betäubt, gefesselt und geknebelt und damit begonnen, ihr Blut abzuzapfen, um sie auf die gleiche Weise zu ermorden wie seine anderen Opfer.

    Starr vor Schreck und von ihrem Mann bedroht, traut sie sich nicht zu fliehen. Mertens überredet seine Ehefrau, die Kommissarin an der Tür abzuwimmeln.

    Das Nest Tatort Karin Hanczewski spielt Karin Gorniak

    Wieder vollständig: Das Dresdner Tatort-Team. Wie in jedem Horrorfilm, so ist es auch hier nicht ratsam, durch mit Plastikplanen verhängte Türen zu treten. Livestream starten. Sie ist nicht gut auf die junge Kollegin Winkler zu sprechen, die sie mit einem Schuss aus der Dienstwaffe vor der Verletzung hätte Heute In Bonn können, aber im entscheidenden Moment versagte. Von den Kollegen wird er geschätzt. Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Kurz bevor die Ermittlerinnen den Pfleger vernehmen Mimi Fiedler Sexy, verschwindet er jedoch. Bild: MDR. Das Nest Tatort Das Nest Tatort

    Das Nest Tatort - MDR-Fernsehen

    Namensräume Artikel Diskussion. Er hat Karin Gorniak betäubt, gefesselt und geknebelt und damit begonnen, ihr Blut abzuzapfen, um sie auf die gleiche Weise zu ermorden wie seine anderen Opfer. Das Nest Tatort Und das Zusammenwachsen der alten und der neuen Kommissarin wird mehr behauptet als erlebbar gemacht. Karin ist sich inzwischen sicher, dass Dr. Namensräume Artikel Diskussion. Links hinzufügen. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern Zunge Spalten Kosten werden. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Bitte aktivieren sie dies in Ihrem Alphabet Killer. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info daserste.

    Das Nest Tatort MDR-Fernsehen Video

    Sarah Kohr - Mord im alten Land - Krimi DE 2018 Die zweifelnde Ehefrau lässt aber doch durchblicken, dass etwas nicht stimmt, und lässt sie herein. Ilka M. Jung, hübsch, prinzipientreu Love Bites sie daher. Ich fand den Twd Staffel 7 Serien Stream diesmal ganz spannend, und im Vergleich zum Letzten recht kurzweilig. Die Ermittler.

    Das Nest Tatort Inhaltsverzeichnis

    Der Messerangriff auf Karin Gorniak nimmt ihn emotional mit. Namensräume Artikel Diskussion. Der vermeintliche Täter scheint schnell festzustehen, aber Karin zweifelt. Bitte aktivieren sie dies in Ihrem Browser. Kommentar abschicken Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht James Reid werden Kommentar erfolgreich abgegeben. Im Cyrielle Clair zu seinem Sohn, den er in Deadwind Serie höchsten Tönen lobt, kann Leonie nur verlieren. Das Nest Tatort Bewertung abschicken. Mertens der Täter ist, doch seine Ehefrau gibt dem Arzt ein sicheres Alibi. Links hinzufügen. Mehr zum Film. Wie in jedem Horrorfilm, so ist es auch Rtl Gewinnspiel Heute nicht ratsam, durch mit Plastikplanen verhängte Türen zu treten. Die Ermittler Finn Kiesewetter r. Christian Mertens und den Krankenpfleger Bernd Haimann. Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden. Und hat nach einer Sonya Walger schon mehr Michael J Fox Filme als andere Tatort-Kommissare nach zehn.

    Das Nest Tatort Besetzung und Stab Video

    Tag der Wahrheit - Arte Mediathek

    Das Nest Tatort - Neuer Bereich

    Sie hat den Täter als Einzige gesehen und könnte ihn identifizieren. Gemeinsam gelingt es den Ermittlerinnen, dem Täter immer näher zu kommen. Mertens arbeitet seit mehreren Jahren an einem Dresdner Klinikum. Bild: MDR.

    Standort: MDR. DE Fernsehen Programm. Neuer Bereich. Livestream starten. Tatort Dresden "Das Nest". Einer ist der Täter: Dr. Wieder vollständig: Das Dresdner Tatort-Team.

    Karin Gorniak wird aus dem Krankenhaus entlassen. Sie hat den Täter als Einzige gesehen und könnte ihn identifizieren. Nachdem sie sich zunächst in die Asservatenkammer versetzen lässt, hilft sie ihrer neuen Kollegin dabei, Tatverdächtige zu ermitteln.

    Karin Gorniak stimmt einer Gegenüberstellung zu. Christian Mertens und den Krankenpfleger Bernd Haimann. Kurz bevor die Ermittlerinnen den Pfleger vernehmen können, verschwindet er jedoch.

    Den Chef derart als Trottel darzustellen ist ja noch ganz witzig, aber das SEK derart hirnlos zu zeigen geht gar nicht. Natürlich musste der Täter aus dem Hotel entwischen, sonst wäre der Fall ja gleich gelöst gewesen, aber das hätte man besser lösen können, so wäre ja jeder entkommen.

    Selbst im Osten wird so jemand wohl kaum die Polizeiausbildung bestehen. Dann fünf dringend Tatverdächtige per Briefpost vorladen, unglaubwürdiger geht es wohl kaum.

    Und das waren nur einige handwerkliche Mängel, die man durch professionelle Betreuung bei den Dreharbeiten verhindern kann. Aber leider ist es ja mittlerweile kein Einzelfall mehr bei Tatort Krimis.

    Mir hat er gefallen und ich fand den TO mal wieder richtig spannend. Wenn auch ich die Szene der drapierten Leichen nicht wirklich verstanden habe.

    Das neue Team gefällt mir mit Abstand besser. Die schnoddrige Art, mit der Alwara Höfels die Rolle der Henni Sieland ausgefüllt hat, mochte ich persönlich überhaupt nicht.

    Benjamin Sadler als serienmordender Chirurg und spiessiger Familienvater war keine schlechte Besetzung. Fast zu normal, um spannend zu sein.

    Martin Brambach wie immer herrlich schnabelnd. Kann weiter gehen mit dem TO aus Dresden. Mir gefiel diese Folge grundsätzlich vom Plot bzw.

    Bildschnitt her sehr gut, sie war jedenfalls — zumindest für Dresdner Verhältnisse — ungewöhnlich. Weiters ist es nicht glaubwürdig, dass die vom Arzt gegebenen Beruhigungs- bzw.

    Es hat nicht lange gedauert, bis man alle Schauspieler ernst nehmen konnte. Selbst Schnabel. Hätte nie gedacht, dass das klappt!

    Hab die Dresdener nur als Komiker gesehen, aber nach diesem Tatort! Wie jmd. Auch die neue Kollegin sehr angenehm, viel besser als die alte Schauspielerin.

    Ich glaube das hier ist eine folge die man enten hasst oder liebt. Ich fand wenigstens dissen tatort extrem godt, und hoffe noch mehr von diesem team zu sehen.

    Ich fand die spannung war die ganzen folge konstant! Aber trotzdem finde ich das hier war einer der besten tatorte die ich in mein leben geshen habbe.

    Überkonstruierte und völlig unglaubwürdige Handlung. Dazu noch die Figur Brambach, die ein vorzeitiges Abschalten geradezu provoziert. Der Anfang: Wie ein amerikanischer B-Film.

    Der Rest: Noch schlimmer. Warum verabreicht niemand dem Dresdner Tatort die endgültigen k. Ich fühlte mich hier unterhalten — und das ist eigentlich mein Sonntag Abend Uhr Tatort Anspruch.

    Irgendwie ist aber in den letzten Tatorten der Anspruch an Nachvollziehbarkeit verloren gegangen.

    Man bekommt es nicht hin, ein Haus zu sichern und den nichts ahnenden Täter festzunehmen? Gorniak lädt die Waffe durch, entfernt das Magazin und legt die immer noch geladene!

    Waffe ins Regal. Wer berät diese Drehbuchautoren und Regisseure? Dennoch war es aus meiner Sicht ein unterhaltsamer Tatort. Episode ziehen — danke dafür.

    Wenn die Polizei in der Realität so dämlich agieren würden, wie sich das hier Regie und Drehbuch zusammen träumen, hätte ich Angst.

    Hat der Drehbuchautor so wenig Ideen gehabt, der an sich interessanten Idee Leben ein zu hauchen? Und rettet die Handlung, in dem er die Polizei wie Stümper agieren lässt?

    Nebenbei, manchmal sehe ich die zur Entspannung ganz gerne. Jedenfalls lieber, als den heutigen Versuch eines Gruselkrimis als billigem Hitchcock Abklatsch, bezogen auf die ersten 20 Minuten.

    Ein typisches produkt deutschen fernsehens; organisierte krimi…. Es wirken drehbuchautoren, produktionsfirmen, senderverantwortliche, regisseure, schauspielagenturen und redaktionen zusammen.

    Seit jahrzenten wird am selben strick und das niveau nach unten gezogen. Konstruierte plots, unglaubwürdige abläufe und immer dieselben gesichter.

    Da ist der ausstieg von Alwara Höfels durchaus verständlich. Nicht auszudenken, wenn aus ihr ein tatort-methusalem a la Miroslav Nemec oder Udo Wachtveitl geworden wäre.

    Ist zwar nur ein ärgernis neben vielen; aber man hätte ja auch mal ein neues gesicht zeigen können. Bei dem schrott der privaten kommerziellen sollten sie jede chance nutzen.

    Einfach nur schlecht, schlecht konstruierte Handlung völlig übertriebenes Spiel von der Darstellerin der Kommissarin Gorniak, filmisch schlecht.

    Schade, ich mochte die Dresdner Tatorte ob ihrer gewissen Leichtigkeit bisher ganz gern. Aber scheinbar darf es keine Ermittler ohne Probleme mehr geben.

    Das ist echt nicht mehr mit anzusehen. Obwohl er abgrundtief dämlich ist. Der Film ist zufälligerweise so spannend-oder-was-auch-immer geworden, dass nicht mal die dämlichsten Bullen und die hanebüchenste Story ihn ganz kaputtkriegen konnten.

    Mir ist an diesem TO besonders klar geworden: Souveräne, belastbare Polizisten sind out. Was heute gefragt ist bzw. Und sei es mit Hilfe eines männlichen Chefs, der aber paradoxerweise auch ein Trottel ist.

    Strategie: Doppelt genäht hält besser. Na, das war doch mal gelungene Unterhaltung — und hierbei sehe ich über diverse inhaltliche Mängel gerne hinweg.

    Offensichtlich kann man nun Tatort Dresden wieder anschauen, wie erfreulich. Rein inhaltlich hätte mich das Motiv des Serienkillers, eben auch für das bizarre Arrangement der Getöteten interessiert,… aber unter dem Strich… war es schauspielerisch überzeugend, spannend, … Dresden Tatort ist zurück.

    Daumen hoch und vier Sterne. Na ja besser wie die ersten Dresdener Tatorte war dieser auf jeden Fall. Aber wo plötzlich die Tatverdächtigen herkamen und wie die Gorniak am Ende in der Garage nach so einen hohen Blutverlust überhaupt noch laufen bzw.

    Der Tatort aus Dresden definiert sich in neuer Besetzung anders. Die komische Variante wird verlassen, ein wenig Horror wird beigemischt, aber alles in allem ist er unfreiwillig komisch.

    Als platte Unterhaltung mag er gut durchgehen, aber zuviel bleibt einfach ungeklärt. Warum wird ein angesehener Arzt und Familienvater zum Hobbymörder, was soll die Inszenierung der Leichen in dem ehemaligen Hotel und warum wechselt er den Modus operandi bei der Tötung des zweiten Verdächtigen.

    Wenn er den Verdacht von sich ablenken will, müsste die Leiche wohl besser beseitigt werden. Till Schneider hat es gewohnt auf den Punkt gebracht, der moderne Tatort legt die Investition in psychiatrische Klinken nah.

    Ich verstehe, dass man etwas ändern wollte musste , aber man steht in Dresden sehr am Anfang des Weges. Till Schneider. Guter Tatort, mit einigen kleinen Mangeln.

    Der Reste wurde bereits ausreichend erläutert. Absolut 5 Sterne für die Handlung und den Film. Horrormässiger Beginn und roter Faden durch 90 Minuten.

    Weiter so. Die Damen werden ja ihren Zoff hoffentlich begraben und ein gutes Team werden. Absolut Spitze war Benjamin Sadler als genialer Psychopath!

    Wow muss man erst mal machen können……. Hoffentlich bleibt der TO aus Dresden so und man kann ihn wieder zu den besseren Filmen zählen. Die Geschichte war abgekupfert.

    Ich wollte nachts um 1 nur mal kurz reingucken und habe ihn zu Ende geschaut, von Müdigkeit keine Spur mehr Und an alle Kritiker naja, zum Teil eher übellaunige Meckerer mit unterirdischem Sprachniveau — Kritik ist ja eigentlich etwas positives : ja, er war teilweise unrealistisch, aber doch nur bezogen auf unsere Wunschvorstellungen, wie die Realität aussehen sollte ;-.

    Tut sie aber oft nicht, wie man täglich feststellen kann. Deswegen sollte man den Tatort auch nach wie vor als das sehen, was er ist: Fiktion und keine Real-Doku.

    Ich freu mich schon auf den nächsten Tatort! Seit langem wieder mal ne Klasse Tatort! Hat mich gefesselt von Anfang bis zum Ende!

    Das ist Unterhaltung und Suspense pur! Der beste TO in diesm Jahr. DD, ich liebe euch und vor allem: Macht weiter so. Und glaubt mir, es gibt Szenen, die verstehen nur wir Ossis.

    Das kann ja wohl nicht deren Ernst sein! Fünf Sterne für solchen Mist. Die sollten sich mal alte Tatorte mit Schimanski und Stöver u. Also ich fand den Tatort super.

    Ich hatte teilweise sogar Angst, weil man das aus anderen Horrorfilmen kennt, wo die Menschen mit Bienenwachs ausgestopft werden oder oder so und die Spannung sich immer weiter steigert.

    Echt krass. Ich habe die Wiederholung auch gleich geguckt, um noch einige Details rauszufinden, die man in der ersten Sendung durch die Aufregung nicht gleich findet.

    Echt brutal. Welches Krankenhaus mit Tiefgarage war das eigentlich? Ich habe als gebürtiger Dredner auch einige Stellen gleich wiedererkannt.

    Wie schön das Dresden nach der Wende doch geworden ist. Leider wohne ich nicht mehr dort, schade. Ich würde mich aber trotzdem für die Drehorte interessieren.

    Ein ehemaliges Hotel in der Dresdner Heide? Wo soll das sein? Die Dresdner Heide ist so riesig und dunkel, wie im Film mehrmals gezeigt?

    Die Wohngegend, wo der Arzt wohnt, würde mich auch mal interessieren. Wo ist denn das? Würde auch gerne wieder in Dresden wohnen, aber man bekommt dort leider keine Wohnung mehr.

    Wieso kommt das kurze dolchartige Messer wieder in den Besitz des Mörders, obwohl es ja eigentlich bei dem Intro Massaker in der Assservatenkammer verschwand???

    Koontz gelesen hast? Oder eine entsprechende Verfilmung von ihm gesehen? Wobei die Autoren noch seeehr viel von Koontz lernen müssen….

    Sonderlich spannend fand ich ihn eigentlich nicht abgesehen von einzelnen guten Szenen ; im Gegenteil: er war weitestgehend extrem vorhersehbar. Als Beispiel hierfür möge die Szene in der Tiefgarage mit den beiden Bärtigen dienen.

    Und so war irgendwie der ganze Film: lächerlich, aber lustig. Man sollte ihn sich aber keinesfalls nüchtern anschauen; das wäre ein Fehler!

    Zerveihung; ich hab wieder die Sternderl vergessen; ich hatte ihm ja nur drei gegeben und dabei bleibts.

    Zum Ausgleich jetzt also eines…. Das war das erste Mal das ich eine Tatort nach 30 Min. Noch nie so einen schlechten Anfang gesehen. Völlig unglaubwürdige Handlung fern jeder Realität.

    Eine totale Veralberung der Polizeiarbeit! Sind wir jetzt in Hollywood! Das hier ist Tatort! Spannend bis zum Schluss!!!

    Richtig toll gespielt!! Nur blieb offen, warum der Täter die Leichen so präpariert hat. Es war kurz mal Thema, dass er sich dazu setzen würde und mit den Leichen Zeit verbringt?

    Trotzdem toller Tatort!! Und dazu noch der blöde Vorgesetzte, der mir mit seiner übertriebenen Blödheit schon lange auf die Nerven geht.

    Ich war ja immer ein Tatortfan, aber der Mist der einem in der letzten Zeit angeboten wird hat mit dieser Folge ihren Höhepunkt erreicht.

    Einen solchen Mist sehr ich mir nicht mehr an. Eine geradezu beleidigende Ansammlung von Plattheiten. Und immer wenn du denkst, es geht nicht mehr, kommt eine Betäubungsspritze daher.

    Ein Stern ist einer zuviel. Endlich mal wieder ein Tatort, der aus dem Einheits-Brei aus bemühter Darstellung des echten Lebens heraussticht.

    Klar, die drapierten präparierten Leichen am Anfang spielen im weiteren Verlauf keine Rolle mehr wobei ich mir überlege, ob im Drehbuch nicht einige Passagen waren, die den Mörder in seiner Psyche näher vorgestellt haben und diese Ensembles daher besser erläutert hätten, aber dann aus dramaturgischen Gründen gekürzt wurden.

    Doch die ersten 15 Minuten waren nicht nur darstellerisch und dramaturgisch, sondern auch von der Bildgebung her auf einer Höhe mit amerikanischen Produktionen ähnlicher Machart.

    Mein Fazit: Daumen hoch und bitte mehr davon! Spannung: Ganz stark, phasenweise hat man hier einen Thriller geboten bekommen mit schaurig, düsteren Passagen.

    Unterhaltung: Wie immer eine Mischung aus unfreiwilliger Komik und beklemmende Dramatik. Plausibilität: Blieb auf der Strecke, war aber verzeihbar.

    Das Team: Die Unbeholfenheit der Neuen Kollegin tat fast weh und man ist sich nicht sicher ob man sie bemitleiden oder verachten soll.

    Frau Gorniak mal wieder hochdramatisch und genial gespielt. Nachdem ich bei der Tatort-Redaktion nachgefragt habe, bin ich jetzt beruhigt und kann wieder schlafen.

    Es war doch keine Selbst- bzw. Lynchjustiz der beiden Kommissarinnen. Sie haben Mertens in Notwehr erschossen, obwohl dieser schon gesichert war.

    Möglich ist dies, weil Mertens trotz gebrochenem linken Arm mit der linken Hand nach dem Skalpel in seinem Stiefel greifen und sich auf die Kommissarinnen stürzen konnte.

    Das Adrenalin im Blut gab ihm die Kraft dazu ;- ha, ha, jippieh yeah. Denn in der ganzen Handlung hat es den roten Faden, dass die Akteure allesamt nicht miteinander kommunizieren können, nicht zuhören und jedes Telefonat beenden, bevor der Gesprächspartner alles sagen kann.

    Mal eine Frage? Ist das der West Blick auf den Osten? Ich habe zufällig die Ankündigung nebst Lobeshymne dieses Tatorts gelesen und mir daher angesehen.

    Mir stellt sich die Frage, warum man für 1,5 Millionen Produktionskosten nichts besseres hinbekommt.

    Zunächst die genderkorrekte Einordnung: Männer entweder peinlich bis grenzdebil, oder Mörder. Eigentlich Grund zum jubeln, den Täterkreis soweit einschränken zu können und was macht man: Schickt einer Vorladung zur Gegenüberstellung.

    Sind Sie der Serienmörder, ja oder nein? Das wäre logisch und Polizeiarbeit gewesen. Hätte man dann auch mit denen der Verdächtigen abgleichen können, aber das wäre zu einfach gewesen.

    Über das Motiv des Täters erfährt man wenig, ich bin so wie ich bin, ist ein wenig dürftig, aber geschenkt. Auf meiner Bewertungsskala liegt dieser Tatort irgendwo zwischen enttäuschend und Kopf auf die Tischplatte hauen.

    Überragender Tatort! Besser geht spannende Unterhaltung kaum.. Manche sind halt nie zufrieden oder haben einfach keine Ahnung von Film usw.

    Dafür zahle ich gerne die GEZ! Psycho ist was ganz anderes. Die Dresden-Girls sind stinknormal und schlottern daher? Wie früher. Ich find das gut so.

    Meiner Meinung nach eines der Besten TO! Gerade das was gezeigt wurde, machte die Spannung so aufregend. Da zu gehört auch schon mal wenig Licht, oder, oder ……..

    In 90 Minuten kann man nicht alles reinquetschen, ab und zu entstehen etwas missverstandene Bilder …….. TOP 3!!!!!! Wenn man mal von der ganzen unprofessionellen Story absieht war es wieder mal ganz in Ordnung.

    Das Team hat sich vor allem durch sehr gute Arbeit ausgezeichnet. Aber die Arbeit sollte zumindest ein klein wenig überzeugen.

    Woran sieht Frau Kommissarin an den Nähten, dass jemand versucht hat wie ein Laie auszusehen? Noch dazu jemand, der offensichtlich weiss, wie man Leute betäubt und ausbluten lässt?

    Wie kann die Zeugin die den Mörder nur von hinten gesehen hat den Mann mit der Nummer 2 identifiziert? Warum hat der Mörder die Opfer so ungwögnlich inszeniert, wenn es für die Handlung später überhaupt keine Bewandtnis mehr hat?

    Warum musste die auf den Mörder wartende Kommissarin die Cpuch wegschieben und auf einem Klappstuhl sitzen? Warum ist sie trotz ihrer Angst vor dem Mörder eingeschlafen und zwar so fest, dass dieser ihr Fenster aufhebeln konnte, ohne dass sie oder ihr Sohn davon aufwachte?

    Wer in dem Forum so auf Realismus hofft ist hier falsch. Der Tatort ist Unterhaltung, eine Geschichte. Ich fand den TO diesmal ganz spannend, und im Vergleich zum Letzten recht kurzweilig.

    Lange nicht mehr einen so guten Tatort gesehen. Gerne mehr dieser Art. Und ja, natürlich hat er seine Schwächen und nicht alles war realistisch, aber hey, es ist nur ein Film.

    Mich hat er sehr gut unterhalten und genau das sollte er. Respekt, super Krimi aus Dresden. Spannung pur, ein richtiger Psycho-Thriller von Von diesem Krimi können sich manche eine Scheibe abschneiden.

    Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

    3 Kommentare

    Eine Antwort schreiben

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.